Klassenfahrten




rhtzrzr


Klassenfahrten


Wir freuen uns, Sie über unsere neuen Klassenfahrt-Angebote zu informieren, die in Kooperation mit der Bildungsinitiative „mehr als lernen“ durchgeführt werden. Jedes Programm besteht aus langjährig erprobten Basis-Bausteinen, die durch von Ihnen gewählte zusätzliche Schwerpunkte ergänzt werden. Die Programme werden von ausgebildeten Teamer/-innen begleitet. Im Mittelpunkt unserer Angebote stehen die Förderung der Sozialkompetenz und die Stärkung der Klassengemeinschaft. Vor der Fahrt passen wir die Fahrt den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Klasse an.
Mehr zum Bildungsansatz von „mehr als lernen“.

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige mögliche Schwerpunkte vor:


Schwerpunkt: Kennenlernen

Besonders geeignet für 5., 7., & 11. Klassen werden durch innovative Kennenlernmethoden bisher verborgene Gemeinsamkeiten entdeckt und ein Bewusstsein für sich selbst und die Gruppe geschaffen. So wird der Grundstein für eine positive Atmosphäre in der Klasse geschaffen.


Schwerpunkt: Erlebnis & Teambuilding

Aus Floßbau, Kanutour, Geocaching und Orientierungstour wird ein Highlight gewählt, das durch vielseitige Kooperationsübungen ergänzt wird. Das Miteinander wird so durch kreative Lösungsfindung und Kommunikation gestärkt. Für alle Altersstufen geeignet.


Schwerpunkt: Abschluss

"Niemals war mehr Anfang als jetzt" (Walt Whitman)
Jede gemeinsame Zeit endet einmal – um so schöner ist es, wenn sie mit einer gelungenen Abschlussfahrt ausklingt. Wir bieten Raum auf vergangene Jahre zurückzublicken, einen Rahmen um gemeinsam aktiv zu werden oder zu entspannen und wagen einen Blick in die Zukunft.


Schwerpunkt: Kultur

Theater, Bildende Kunst, Hörspiel, Kurzvideo, Fotografie, Tanz, Zeitung, Poetry Slam, Zirkus: Kern der Fahrt bilden Praxis-Werkstätten, deren Beiträge an einem bunten Abschlussabend aufgeführt werden. Die beglückende Erfahrung „Ich kann etwas!“ ist garantiert.


Schwerpunkt: Toleranz

Ziel ist es, eine offene Atmosphäre im Schulalltag zu erzeugen und Vorurteile gegenüber anderen Mitschüler/-innen abzubauen. Toleranzrallye, Klassengemeinschafts-Reflexionen und eine Zukunftskonferenz sind feste Bestandteile dieses Schwerpunktes.


Schwerpunkt: Die Wir-Stunde (Klassenrat)

Ähnlich dem Klassenrat ist sie ein strukturiertes, demokratisches Verfahren, das die Schüler/-innen selbst gestalten und sie befähigt, eigenständig Projekte zu planen und Lösungen für Probleme in der Klasse zu finden. Sie kann anschließend regelmäßig in der Schule stattfinden.


Schwerpunkt: Demokratie & Schule

Engangement und Mitbestimmung sind die Pfeiler einer gelungenen Gesellschaft von morgen. die Teilnehmenden erarbeiten die Aufgaben der Klassensprecher/-innen, erleben den Ablauf demokratischer Wahlen und erkennen die Potenziale der SV/SMV. Die Schüler/-innen werden ermutigt, Verantwortung zu übernehmen.


Was kosten die Klassenfahrten?

Die Kosten jedes Programms sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Sie richten sich u.a. nach der Anzahl der Teilnehmenden, der Unterkunft, der Jahreszeit und dem notwendigen Material. Gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot, das speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.
Für Ihre ungefähre Planung:
Eine 5-tägige Klassenfahrt mit 32 Schüler/-innen im Frühling mit einer Outdoor-Aktion kostet 199€ pro Person zuzüglich der Kosten für An- & Abreise.
Für mehrere Programmschwerpunkte (z.B. Kultur und Demokratie) ist es möglich, Fördermittel zu beantragen. Die konkrete Höhe richtet sich nach Bundesland und Förderprogramm. Um die Fördermittel in Anspruch nehmen zu können, ist eine frühzeitige Planung nötig.
Gerne informieren wir Sie darüber.
Die entstehenden Programmkosten können auch über das Personalkostenbudget der Schule abgerechnet werden.

Für welches Alter sind die Klassenfahrten geeignet?

An unseren Klassenfahrten können Schüler/-innen ab Klassenstufe 5 teilnehmen.
Die Inhalte werden während der Vorbereitung auf das Alter der Schüler/-innen abgestimmt.
Eine Klassengemeinschaftsfahrt ist sowohl für 12-jährige als auch für 17-jährige ein bereicherndes Erlebnis.


Kontaktmöglichkeiten:

Die Programme werden von der Bildungsinitiative „mehr als lernen“ durchgeführt.
Thilo Nonne ist Ihr persönlicher Ansprechpartner für Fragen rund ums Programm und
die nächsten Schritte.
E-Mail: tn [at] mehralslernen.org ... Tel. Büro unter: 030 25 09 58 44.

Wenn Sie genauere Informationen zur Jugendbildungsstätte Hirschluch e.V. benötigen,
melden Sie sich direkt unter 033678 695-0.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!